NETZGÄNGER am AMG

am .

Wie schütze ich mein Facebookprofil? Wer sind meine echten Freunde und wer nur "Facebook-Freunde"? Wie viel Zeit sollte ich in der virtuellen Spielewelt höchstens verbringen?

Diese Fragen stellen sich unsere 6.-Klässler, wenn im Schuljahr 2014/15 am AMG wieder das Projekt "NETZGÄNGER" durchgeführt wird. Dabei handelt es sich um ein Präventionsprogramm, bei dem neben Wissen auch Handlungskompetenzen für einen risikoarmen und reflektierten PC- und Internetgebrauch vermittelt werden. Um die jüngeren Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen möglichst gut zu erreichen, fungieren die 10.-Klässler als Multiplikatoren. Sie sind vertrauter mit der Lebenswelt der Kleinen und dadurch viel glaubhafter und wirksamer als so manche "Erhobene-Zeigefinger-Vorträge" Erwachsener.

Sonnenfinsternis am AMG

am .

Auch am AMG fieberte man am Freitag, dem 20. März, der partiellen Sonnenfinsternis entgegen. Diese erreichte ihren Höhepunkt um 10.41Uhr, also in der 4. Schulstunde. Ausgerüstet mit SoFi-Brillen verfolgten viele Schüler das Himmelsspektakel, wie etwa die Klasse 6b, die dafür zum Sportplatz an der Donau wanderte. Einige Hobbyastronomen hatten sogar Lochkameras gebastelt, mit denen sie das Bild der verdeckten Sonne auf Butterbrotpapier projizierten.

Maria Terhart (Q11) organisiert Benefiz-Poetry-Slam für syrische Kinder

am .

Bürgerkriegsschrecken, riesige Flüchtlingsströme und grausame Terroristen beherrschen die Medien, wenn es um das Land Syrien geht. Viele haben das Gefühl, man könne gar nichts tun für die Menschen, die dort jeden Tag leiden. Aber jeder ist in der Lage, etwas für einen der derzeit größten Krisenherde der Welt zu tun. Um das zu beweisen, organisiert Maria einen Benefiz-Poetry-Slam für die Organisation Schams (Sonne). Gegründet von dem syrisch stämmigen Schriftsteller Rafik Schami hilft sie Kindern und Jugendlichen in Syrien – und zwar garantiert so, dass keine Gelder verloren gehen.

Kammerkonzert des AMG

am .

Beim alljährlichen Frühjahrs-Kammerkonzert des Albertus-Magnus-Gymnasiums traten junge Musikerinnen und Musiker aller Leistungsstufen und Genres auf und präsentierten die Früchte ihrer instrumentalen und auch vokalen Arbeit.

P-Seminar "Früchteveredelung"

am .

Im Rahmen des P-Seminars "Früchteveredelung" hat sich eine Gruppe von Schülerinnen die Erstellung eines Kochbuchs vorgenommen. Die Rezepte sollen schon im Voraus regelmäßig auf unserer Homepage vorgestellt werden. Die Autorinnen würden sich freuen, wenn diese Rezepte auch nachgekocht würden. Rückmeldungen und Änderungsvorschlägen sehen sie erwartungsfroh entgegen.

Hier das Rezept für Kartoffel-Zucchini-Rösti: