Das AMG kennenlernen: Tag der offenen Tür am 23. April von 14:30 bis 17:00 Uhr

F1

Schnupperstunde der "Streicherklasse" am Mittwoch, 29. April, 18.00 Uhr, im großen Musiksaal des AMG-Hauptgebäudes

Für alle an der Streicherklasse interessierten Schülerinnen und Schüler unserer neuen 5. Klassen sowie für deren Eltern findet am 29. April um 18.00 Uhr im großen Musiksaal eine Schnupper- und Kennenlernstunde statt. Dabei werden die möglichen Instrumente, das Unterrichtskonzept und das gemeinsame Musizieren vorgestellt und erfahrbar gemacht. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Michael Oppelt

Elternvortrag "Pubertät und so"

am .

Der "Zustand" Pubertät wird sehr unterschiedlich beschrieben. Manche erleben Pubertät wie eine furchtbare Krankheit – egal ob es Jugendliche sind oder ihre Eltern. Für andere ist es eine Tatsache, mit der alle umgehen können.

Für viele Familien "in der Pubertät" ist es eine große Herausforderung, ihre Jugendlichen zu erreichen, den Kontakt und die Beziehung zu ihnen zu halten und auch als Familie unbeschadet zu bleiben. Wie das gelingen kann, wie Eltern ihre Jugendlichen besser erreichen können, wie eine vertrauensvolle Gemeinschaft bestehen bleibt und Konflikte nicht zu Katastrophen ausarten, darüber sprach Mathias Voelchert, Leiter und Gründer von familylab Deutschland, in seinem Vortrag "Pubertät und so" am 18.März 2015 in der Aula des AMG. Familylab orientiert sich an der Arbeitsweise.

Grünes Gold – Eröffnung der Regenwaldausstellung und Start der Handysammelaktion durch Bürgermeister Huber

am .

Lange fieberten die Schülerinnen und Schüler der Umwelt-AG diesem Termin entgegen: Am 14.4.2015 wurde in der Aula des Albertus-Magnus-Gymnasiums die Wanderausstellung zum Thema "Artenreichtum und Schutz der tropischen Wälder" durch Herrn Bürgermeister Huber eröffnet. Zudem warf Herr Huber auch die ersten zwei alten Mobiltelefone in die von den Kindern gestaltete Sammelbox.

Besuch der italienischen Gastschüler aus Schio in Regensburg

am .

Die Vorfreude war schon eine Woche vorher zu spüren und dem Ankunftstag am Freitag, dem 20.3., wurde vom P-Seminar "Italienaustausch" regelrecht entgegengefiebert. Da beide Seiten schon eine gemeinsame WhatsApp Gruppe eingerichtet hatten, kannte man sich auch schon ein wenig und freute sich umso mehr auf das Eintreffen der Gäste am frühen Abend am Albertus-Magnus-Gymnasium. Als der italienische Bus draußen hupte, schnappte sich jeder seinen Austauschpartner und man verbrachte den ersten Abend zu Hause.

NETZGÄNGER am AMG

am .

Wie schütze ich mein Facebookprofil? Wer sind meine echten Freunde und wer nur "Facebook-Freunde"? Wie viel Zeit sollte ich in der virtuellen Spielewelt höchstens verbringen?

Diese Fragen stellen sich unsere 6.-Klässler, wenn im Schuljahr 2014/15 am AMG wieder das Projekt "NETZGÄNGER" durchgeführt wird. Dabei handelt es sich um ein Präventionsprogramm, bei dem neben Wissen auch Handlungskompetenzen für einen risikoarmen und reflektierten PC- und Internetgebrauch vermittelt werden. Um die jüngeren Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen möglichst gut zu erreichen, fungieren die 10.-Klässler als Multiplikatoren. Sie sind vertrauter mit der Lebenswelt der Kleinen und dadurch viel glaubhafter und wirksamer als so manche "Erhobene-Zeigefinger-Vorträge" Erwachsener.